Karibik Habanero Sauce No.2

Fruchtig scharfe Habanero-Sauce für alle Gelegenheiten.

 


Zutaten
45 Min.
Leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Die frische Ananas und Mango schälen und in Stücke schneiden, Orangen und Limetten auspressen.
  2. Die Ananas und Mango mit den Säften, Essig und Gewürzen aufkochen.
  3. Die Habaneros und die Knoblauchzehen in einem zweiten Topf mit Öl andünsten und dann zu den Obststücken dazu geben.
  4. Die Sauce mit dem Zauberstab pürieren und etwas einkochen. Das Ganze sollte aber eine halbe Stund nicht überschreiten, damit das Aroma nicht leidet. Die Sauce in sterile TwistOff Gläser füllen und ein paar Tage ziehen lassen vor dem Genuss!
Kommentare

Hallo zusammen. Habe die Sosse heute mal ausprobiert. Alle Zutaten so wie \r\nes im Rezept beschrieben steht, jedoch 150 ml Essig und nur 3 Stück Habanereos. \r\nIm Rezept stehen 10 Stück. Wer kann sowas essen? Mit 3 Stück ist es \r\ngeschmacklich in Ordnung. Habe es zu Hähnchenfleisch gekostet und \r\nkann es empfehlen. Aber vorsicht mit den Habaneros!! ????

Die Sauce ist saulecker !!!! Habe aber noch ein bisschen dran rumgefeilt: Arndt´s Vorschlag mit 5 Habanero´s und etwas weniger Essig und dann noch eine kleine Dose Kokosmilch. Ich sag Euch, Ihr legt Euch rein !!!! Gruß aus Oberfranken Jürgen

Man sollte vielleicht noch eine kleine Warnung aussprechen! Bei Habaneros (7Pot und Trinidat Scorpion) ist es ratsam, die Birne aus der Bahn zu nehmen, wenn man die Chillies anröstet. Ich hatte gerade Reizgasalarm in der Wohnung! Wahnsinn wie scharf diese Teile sind. Natürlich ist jetzt auch die Souce/Paste auch nur zum Würzen zu gebrauchen und auf keinen Fall zum regulären Verzehr zu gebrauchen! Geil!!!! - BBQubi

An und für sich gute Rezept, aaaaber: 10 Habaneros sind wirklich extrem! Ich mag wirklich sehr scharfes Essen (Thai, Vietnamesisch), aber das war etwas zu viel des Guten. Auch etwas weniger Essig schmeckt mir besser. Daher mein Vorschlag: 5 Habaneros 150 ml Essig Rest gleich... Gruß, Arndt