Rezept - Karpfen

Karpfen

Es ist sicher etwas ungewöhnlich, einen Karpfen zu grillen. Aber das ist gerade das Reizvolle.

 


Zutaten
Leicht

Anweisungen
  1. Es ist sicher etwas ungewöhnlich, einen Karpfen zu grillen. Aber das ist gerade das Reizvolle.
  2. Er wird ausgenommen, geschuppt, gewaschen und trockengetupft. Dann beträufelt man ihn von außen und innen mit Zitronensaft und lässt ihn etwa zwei Stunden im Kühlschrank ruhen.
  3. Vor dem Grillen wird der Karpfen von innen gesalzen und gepfeffert. Außerdem werden einige Zweige Pfefferminze hineingelegt. Dann wird der Fisch in einen Grillkorb geklemmt, mit Öl bestrichen und am Drehspieß je nach Dicke etwa 20 bis 30 Minuten gegrillt.
  4. Am Schluss streicht man etwas Pflanzenfett über den Karpfen. Dazu serviert man Pellkartoffeln mit Kräuterquark.