Kartoffel-Grill-Teller

 


Zutaten

4 große Kartoffeln (ca. 600 g)

12 kleine Kartoffeln (360-400 g)

ca. 1/3 Bund Schnittlauch

60 g Schafskäse (nicht zu fester)

50 g Crème fraîche mit frischem Knoblauch

Pfeffer aus der Mühle

1/4 rote und gelbe Paprikaschote (à 40 g)

1 Lauchzwiebeln (ca. 30 g)

80 g Tomaten-Chili-Soße (Texicana Salsa)

1-2 Zweige frischer Rosmarin

12 Scheiben Frühstücksspeck (ca. 120 g)

ca. 1 EL Olivenöl

Salz

4 Spieße und Alufolie

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

1. Große Kartoffeln schrubben und in reichlich kochendem Wasser ca. 25 Minuten garen. Kleine Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Von den kleinen Kartoffeln die Schale abziehen.

2. Inzwischen Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Schafskäse und Knoblauch-Crème-fraîche cremig rühren. Schnittlauch unterrühren und mit Pfeffer würzen. Für den Dip Paprika und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Lauchzwiebeln hacken, Paprika in feine Würfel schneiden. Gemüse, bis auf etwas zum Bestreuen, mit Salsa verrühren und in ein Schälchen geben. Mit restlichem Gemüse bestreuen.

3. Rosmarin waschen, trockenschütteln und in klein zupfen. Speck aufrollen und im Wechsel mit den kleinen Kartoffeln auf 4 Spieße stecken. Rosmarin dazwischen stecken. Kartoffeln mit Öl bestreichen und würzen. Aus den großen Kartoffeln 3-4 Keile herausschneiden und jeweils mit etwas Schafskäsecreme füllen. Auf etwas Alufolie setzen.

4. Spieße und Fächer-Kartoffeln auf dem vorgeheizten Grill 10-15 Minuten grillen. Spieße dabei mehrmals wenden.