Rezept - Kartoffelgratin

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin aus dem Dutch-Oven. Ein einfaches und schmackhaftes Gericht auch für Dutch-Oven Anfänger. Geht als Hauptgericht allein.

 


Zutaten
90 Min.

Anweisungen
  1. Die Kartoffeln kochen und abschrecken. Schnell von der Haut entfernen, denn dann geht das am einfachsten. Wer schon mal kalte Kartoffeln geschält hat, lernt zu fluchen.
  2. Mit dem Eierschneider in gleichgroße Scheiben schneiden und eine Schicht den geölten Dutch-Oven legen.
  3. Darauf die Zwiebeln geben, salzen, pfeffern, Muskatnuss darüber reiben, Käse und wieder mit einer neuen Schicht beginnen.
  4. Solange fortfahren, bis der Dutch Oven fast voll ist. Bei der letzten Schicht die Zwiebeln weglassen (die verbrennen sonst) und mit Käse überstreuen.
  5. Mit der Sahne übergießen und Deckel drauf legen.
  6. Mit sehr viel Oberhitze und wenig Unterhitze das Verbrennen vermeiden und 30 Minuten garen.
  7. Als Variation kann Speck, Schinken oder auch Sardellen hinzugefügt werden.
Kommentare

12er tief - Admin

für kleine Anfänger - für welche Dutch Oven Größe ist das?

Geht auch sehr gut in der Kugel. Einfaches Rezept aber sauguad.

Geniale Beilage und super vorzubereiten. Von mir 3 Sterne

Hallo Admin, Das Kartoffelgratin ist klasse!!! Ein Tipp von mir:wenn du Kartoffeln in der Schale kochst,die Kartoffeln im Kochwasser erkalten lassen.Danach lassen sie sich spielend leicht schälen.LG von der NIXE

Gut vorzubereiten, und wenn der Rest fast fertig ist Sahne und Kohlen dazu. Königliche Beilage! mfg CAM