Kartoffelkroketten

Kartoffeln als Beilage einmal anders.

 


Zutaten
Leicht

Anweisungen
  1. Die Kartoffeln werden geschält, in Salzwasser gar gekocht und kalt gestellt.
  2. Dann durch die Kartoffelpresse drücken (notfalls zerstampfen), mit Eiern, Mehl, Muskat, Pfeffer, Salz (bei Pellkartoffeln), weicher Butter und Milch eine glatte Masse rühren oder kneten.
  3. Auf einem mit Mehl bestäubten Brett daumendicke Rollen formen und in 6 cm lange Stücke schneiden.
  4. Die Kroketten in geschlagenem Ei, danach in Semmelbröseln wälzen und in heißem Fett goldgelb ausbacken.