Kartoffelpuffer nach GöGa

GöGa variiert diese Kartoffelpuffer nach Belieben, immer wieder gern genommen.

 


Zutaten
  • Version A (Der Klassiker)
  • Version B (Die Herzhafte)
  • Option
60 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Die rohen Kartoffeln in einer Küchenmaschine mit einer groben Scheibe stiften.
  2. Die Masse mit etwas Mehl binden, das Ei unterrühren.
  3. Dann ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Version A: Die gebratenen Puffer mit Apfelmus servieren. Wir nehmen gern den vom eigenen Apfelbaum
  5. Version B: Das gewürzte Hack in die Kartoffelmasse geben. Das gibt lecker herzhafte Puffer.
  6. Option: Wer möchte, der gibt etwas Muskat dazu. Das machen wir eigentlich immer.
  7. Ein wunderbares Gericht für eine Eisen- oder Gusspfanne (-Platte).