Rezept - Kartoffelscheiben mit Häubchen

Kartoffelscheiben mit Häubchen

 


Zutaten

4 große Kartoffeln,

2-3 EL Öl,

1/2 Knolle Sellerie,

2 Möhren,

1 kleine Zwiebel,

4 große Champignons,

1 eigroßes Stück Butter oder Margarine,

Salz, Pfeffer,

1 EL grüne, gemischte und fein gewiegte Kräuter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Kategorien


Anweisungen

Schälen Sie die rohen Kartoffeln und schneiden Sie sie Anschließend in ½ cm dicke Scheiben. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne. Backen Sie darin die Kartoffelscheiben knusprig. Das dauert ungefähr 10-15 Minuten. Wenden Sie sie hin und wieder während der Backzeit, damit die Kartoffelscheiben beiderseitig braunen können.

In der Zwischenzeit bereiten Sie die Zutaten far die „Häubchen" vor: Entfernen Sie die Schale von der Sellerieknolle, die Sie sodann auf Ihrer Rohkostreibe raspeln. Putzen Sie die Möhren und hacken Sie sie in kleine Würfel. Schälen Sie die Zwiebel und schneiden Sie sie in Ringe. Putzen Sie die Champignons und schneiden Sie sie in kleine Stückchen.

Zerlassen Sie in einer Kasserolle ein eigroßes Stück Butter oder Margarine. Dünsten Sie darin die Sellerieraspeln, Möhrenwürfel, Zwiebelringe und Champignonstückchen, bis die ausgetretene Feuchtigkeit wieder eingekocht ist. Schmecken Sie die Mischung vorsichtig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer ab. Zuletzt mischen Sie die feingewiegten Kräuter unter. Verteilen Sie diese Gemüsemischung als Häubchen auf die einzelnen Kartoffelscheiben.