Kartoffelspieße vom Grill

 


Zutaten

800 Gramm Kartoffeln; kleine

500 Gramm kleine Zwiebeln

50 Gramm Butter

2 Esslöffel Bienenhonig; dünnflüssig

1/2 Teelöffel Worcestersauce

1 Teelöffel Zitronensaft

1 Teelöffel Sojasauce

Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht

Kategorien


Anweisungen

Die gewaschenen Kartoffeln 15 Minuten als Pellkartoffeln kochen. Abgießen, abschrecken und pellen. Abwechselnd mit den geschälten Zwiebeln auf kleine Holzspiesschen stecken. Auf den Holzkohlengrill oder unter den vorgeheizten Elektrogrill legen. Aus flüssiger Butter, dem Bienenhonig und den übrigen Zutaten eine Soße rühren. Die Spiesschen während des Grillens immer wieder damit bestreichen. Nach etwa 20 Minuten sind sie gar. Die Spießchen schmecken besonders gut mit Bündner Fleisch, gegrilltem Frühstücksspeck oder gegrillten Spareribs. Zusätzlich noch kleine Pfeffergürkchen reichen.

TIPP: Man kann auf die Spieße zusätzlich noch durchwachsenen Speck und Fleisch oder Fischwürfel stecken. Dann gibt es dazu nur grünen Salat.