Rezept - Kichererbsensalat

Zutaten

220 g getrocknete Kichererbsen

1,7 l Wasser

60 ml Olivenöl

1 mittelgroße rote Zwiebel

3 mittelgroße Tomaten

1 kleine rote Paprikaschote

4 Frühlingszwiebeln

120 g frische Petersilie, gehackt

2-3 EL frische Minze, gehackt

Dressing

2 EL Tahin (orientalische Sesampaste)

2 EL Zitronensaft

2 EL Wasser

60 ml Olivenöl

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

1/2TL gemahlener Kreuzkümmel

etwas Salz

etwas Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Kategorien


Anweisungen

Die Kichererbsen in einen mittelgroßen Topf geben. Mit Wasser bedecken und etwas Öl zugeben. Das Wasser zum Kochen bringen und die Kichererbsen bei mittlerer Hitze etwa 2 Stunden weich kochen.

Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten halbieren, die Kerne entfernen und das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschote und die Frühlingszwiebeln putzen und klein würfeln.

Zwiebel-, Tomaten-, Paprika- und Frühlingszwiebelstücke in eine Schüssel geben. Die Kichererbsen, die Petersilie und die Minze untermischen.

Für das Dressing alle Zutaten sorgfältig verschlagen oder in einem dicht schließenden Gefäß schaumig schütteln. Den Salat damit übergießen und gründlich durchmischen.