Kohlrabi-Möhren-Auflauf

 


Zutaten

700 g Kohlrabi (etwa 4 Stück)

300g Karotten

6 Eßl. Öl

1/2 l Fleischbrühe

100 g Zwiebel

1 Knoblauchzehe

50 g durchwachsener Räucherspeck •

500 g Rinderhackfleisch

30 g Tomatenmark

1/2 Teel. Salz

etwas frisch gemahlener Pfeffer

2 Eßl. gehackte, gemischte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Liebstöckel, Basilikum)

20 g Butter

20 g Mehl

1/2 l Milch

etwas Salz und Pfeffer

80 g geriebener Emmentaler Käse

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht

Kategorien


Anweisungen

Die Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. Die Karotten putzen und in Würfel schneiden. 4 Esslöffel Öl in einer entsprechend großen Kasserolle erhitzen, die Kohlrabistifte und Karottenwürfel dazugeben und mit der Fleischbrühe übergießen. Das Gemüse bei Mittelhitze 4-5 Minuten dünsten. Dann vom Herd nehmen und auf einem Sieb ablaufen lassen; die Brühe beiseite stellen.

Die Zwiebel schälen und würfeln, die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und zerdrücken. Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch in 2 Esslöffeln Öl hell anlaufen lassen. Den Speck in ganz kleine Würfel schneiden und zur Zwiebel geben. Das Rinderhackfleisch zufügen und bei starker Hitze unter ständigem Rühren kurz anbraten. Dann das Tomatenmark und 1/2 Liter der aufgefangenen Gemüsebrühe zusetzen und alles mit dem Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. 3-4 Minuten dünsten. Die Fleischmischung in den Dutch Oven einfüllen. Die Kohlrabistifte und Karottenwürfel darauf verteilen. Aus der Butter, dem Mehl, der Milch, Salz und Pfeffer eine Bechamelsauce kochen und zum Schluss den Käse darunterrühren. Diese Sauce über den Auf lauf verteilen. In den Kohlen goldgelb backen!