Rezept - Kräuterbrasse

Kräuterbrasse

Ein leckeres Fischgericht.

 


Zutaten
  • Füllung
Normal

Anweisungen
  1. Das Innere der Brasse mit Küchenpapier säubern und mit grobem Salz ausreiben. Die Außenhaut des Fisches mit einem scharfen Messer im Abstand von etwa 2 cm in diagonalen Linien ein wenig einschneiden.
  2. Für die Füllung das Paniermehl, die Petersilie, den Thymian, Zitronenschale und -saft, das Salz, den Pfeffer und die zerlassene Butter in einer kleinen Schüssel gründlich vermischen.
  3. Den Fisch mit der Kräutermischung füllen und mit Metallspießen verschließen. Die fertig gefüllte Brasse mit dem Olivenöl bestreichen.
  4. Den Fisch in einem Fischgitter auf den heißen, leicht eingeölten Grill legen und auf jeder Seite 7-10 Minuten knusprig braten. Mit den Zitronenspalten servieren.
  5. TIPP: Fischgitter erhalten Sie in jedem Haushaltswaren- und Campingbedarfsladen. Sie können den Fisch zum Grillen aber auch in gut eingefettete Alufolie wickeln.
  6. Thymian eignet sich für dieses Gericht getrockenet ebenso gut wie frisch. Im Gegensatz zu vielen anderen Gewürzen verstärkt Thyiam sein Aroma beim Trocknen sogar noch.