Kräuterfiletsteaks mit Artischockenböden

 


Zutaten

4 Filetsteaks von je 150 g

Marinade:

4 Esslöffel Öl, 4 Esslöffel Cognac,

Saft von 1/2 Zitrone, Salz,

frischgemahlener Pfeffer,

1/2 Teelöffel geriebener Meerrettich,

1/2 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel,

getrocknete Kräuter

wie Thymian, Kerbel, Basilikum,

Zitronenmelisse

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Die 4 Filetsteaks werden - wenn nötig - gehäutet und mit dem Handballen in Form gedrückt.

Bereiten Sie eine Marinade aus Öl, Cognac, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, geriebenem Meerrettich und Senf. Geben Sie die geriebene Zwiebel, die geriebene Knoblauchzehe und die Kräuter dazu. Lassen Sie nun die Filetsteaks mindestens zwei Stunden zugedeckt in der Marinade ziehen. Danach tupfen Sie sie mit Küchenkrepp ab, ölen sie ein und legen sie zusammen mit den 4 Tomaten auf den vorgeheizten Grill. Die Tomaten schneiden Sie vorher auf der Oberseite kreuzweise ein. Lassen Sie die Steaks auf beiden Seiten je 3 Minuten grillen, die Tomaten werden solange mitgegrillt.

Beilagen:

Je 1 kleine Dose Artischockenböden, Spargelspitzen, 4 Palmitos aus dem Glas, 1/2 Kopf Salat, 4 Tomaten, 1/2 Bund Petersilie, 1/4 Kasten Kresse, 30 g Butter, Salz, Pfeffer, 1 kleine Dose Holländische Soße, 1 Esslöffel Tomatenmark

Geben Sie die Artischockenböden und die Spargelspitzen zusammen mit der Flüssigkeit in zwei Töpfe, und lassen Sie sie heiß werden. Palmitos auf einem Sieb abtropfen lassen. Erhitzen Sie Butter in einer Pfanne, und geben Sie die Palmitos dazu, die Sie in etwa 5 Minuten goldgelb braten.

Legen Sie eine vorgewärmte Platte mit den Salatblättern aus. Die Steaks nehmen Sie aus dem Grill, salzen und pfeffern sie und legen sie zusammen mit den Tomaten auf die Platte. Nehmen Sie die Palmitos aus der Pfanne, und legen Sie sie abwechselnd mit den Artischockenböden und kleinen Spargelbündeln rund um das Fleisch auf die Platte. Die Holländische Soße wird inzwischen im Wasserbad erwärmt und mit 1 Löffel Tomatenmark verrührt. Füllen Sie die Soße dann in die Artischockenböden. Legen Sie die Petersilie und die Kresse in kleinen Sträußchen als Garnierung auf die Platte.