Zutaten

4 Kästchen Kresse,

8 Esslöffel Sahne (80 g),

4 Esslöffel Öl (40 g),

1 Zwiebel (40 g),

Saft einer Zitrone,

2 Esslöffel Weißwein,

Salz, weißer Pfeffer,

2 Teelöffel Zucker (10 g),

1/2 Bund Petersilie,

2 Spierchen Dill.

Für die Garnierung:

1 halbes Bund Radieschen,

1 hartgekochtes Ei.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Kategorien


Anweisungen

Vorbereitung: 15 Minuten. Zubereitung: 10 Minuten. Etwa: 140 Kalorien/585 Joule.

Kresse abschneiden und verlesen. In kaltenf Wasser kurz waschen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Sahne und Öl in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Mit dem Zitronensaft und Weißwein in die Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Petersilie und Dill unter kaltem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. Fein schneiden. In die Soße rühren. Kresse in eine Salatschüssel geben. Soße darübergießen. Für die Garnierung Radieschen von Stielen und Wurzeln befreien. Unter kaltem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. In Scheiben schneiden. Hartgekochtes Ei schälen und grob hacken. Mit den Radieschenscheiben über den Salat streuen.