Rezept - Kunterbunte Grillspieße

Kunterbunte Grillspieße

 


Zutaten

2 Kiwis

1 Apfel

1 Nektarine

1 Rote Paprika

8 Cocktailtomaten

1 Zucchino

1 gekochter Maiskolben

Lammhackbällchen

8 Nürnberger Rostbratwürstchen

Für Puten-Lauchröllchen

1 Stange Lauch

Salz

8 dünne Putenschnitzel à 75 g

12 kleine Champignons

Salz

frisch gemahlenen Pfeffer

Sojaöl zum Bestreichen

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Anweisungen

Die Kiwis schälen, den Apfel und die Nektariene waschen, halbieren und entkernen. Das Obst in Spalten schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Tomaten und den Zucchino waschen, Zucchino und Maiskolben in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Kleine Lammhackbällchen herstellen. Abwechselnd Obst, Fleischbällchen, Gemüse und Würstchen auf Spieße stecken.

Für die Puten-Lauchröllchen den Lauch putzen und gründlich waschen. In kochendem Salzwasser kurz blanchieren und abgießen. Die Putenschnitzel mit jeweils 2 Streifen Lauch belegen und zusammenrollen,

Die Champignons abreiben und die Stiele entfernen. Abwechselnd Champignons und Puten-Lauchröllchen auf Spieße stecken.

Alle Spieße mit Salz und Pfeffer würzen, mit Sojaöl bestreichen und von jeder Seite ca. 3 - 4 Minuten grillen.