Lamm-Mechoui mit Kreuzkümmel und Meersalz

 


Zutaten

Für 4-6 Personen

1 Lammschulter, etwa 1.8 kg

4 Knoblauchzehen, zerdrückt

1 EL Paprikapulver

1 EL frisch gemahlener Kreuzkümmel

7 EL natives Olivenöl extra

3-4 EL fein gehackte Minzeblätter

Einige kräftige Thymianzweige zum Bepinseln

Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer

Zum Servieren

3 EL Kreuzkümmel

1/2 EL grobes Meersalz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Für diese marokkanische Spezialität wird ein großes Schulterstück mit Gewürzen eingerieben und auf dem Grill gegart. Das Fleisch wird dann in großen Stücken abgetrennt und in eine Mischung aus Salz und Kreuzkümmel gedippt. Am besten eignet sich für dieses Gericht ein vertikaler Grill, bei dem sich der Bratspieß vor der Kohlenglut dreht. Mit anderen Grilltypen geht es zwar auch, dann sollte aber ein Deckel benutzt werden, damit das Fleisch langsam und gleichmäßig durchgart.

Die natürlichen Taschen im Lammfleisch öffnen und mit den Knoblauchzehen füllen. Paprikapulver, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz mischen und Fleisch damit einreiben. Abdecken und etwa 1 Stunde ruhen lassen. Zum Bestreichen des Fleisches während des Röstens Öl und Minze in einer Schüssel mischen.

Grill anheizen Sobald die Flammen erloschen sind, die heißen Kohlen auf eine Seite schieben und eine Fettschale daneben aufstellen. Einen leicht geölten Grillrost über den Kohlen erhitzen. Wenn die Kohlen sich mit einer mitteldicken Ascheschicht überzogen haben, Lammschulter über der Fettschale auf den Grillrost legen und mit einem Deckel oder einer Kuppel aus reißfester Alufolie abdecken. In den ersten 30 Minuten das Fleisch häufig wenden und mit den Thymianzweigen mit dem Minzeöl bestreichen. Weitere 2 Stunden rösten, dabei alle 15 Minuten wenden und bepinseln. Müssen Kohlen aufgefüllt werden, dauert es etwa 10 Minuten, bis die zum Weitergaren benötigte Hitze erreicht ist.

Kreuzkümmel und Meersalz 2 Minuten in einer Pfanne ohne Fett rösten. In einen Mörser geben und grob zerstoßen.

Gares Fleisch vom Grill nehmen und in einer doppelten Lage Alufolie 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend in Scheiben schneiden und mit der gerösteten Kreuzkümmel-Salz-Mischung zum Dippen servieren.