Lamm- und Hammelfleisch

 


Zutaten

Lamm- und Hammelfleisch

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen

Lammfleisch stammt von sechs bis zwölf Monate alten Tieren - je jünger, desto besser. Sie erkennen es an der leuchtend lachsroten Farbe und dem leicht abtrennbaren, zarten weißen Fett. Bei älteren Tieren, und dazu gehören die Hammel, treffen Sie auf ziegel- bis tiefrotes Fleisch und härteres, gelbliches Fett. Außerdem sind die Fleischfasern beim Lamm feiner. Fleisch von Junglämmem ist also eindeutig zu bevorzugen. Es ist frisch oder tiefgefroren zu haben — lassen Sie es bitte vor dem Grillen langsam und vollständig auftauen. Lassen Sie Fett und Knochen bei der Zubereitung dran, das verbessert das Fleischaroma. Allgemein sollte Lammfleisch niemals ganz durchgebraten werden - es darf, ob Kotelett, Steak oder großer Braten, inwendig noch rosa sein, aber bitte nicht blutig wie beim Rindersteak. Von den kleinen Stücken sind Steaks und Koteletts am interessantesten und beliebtesten. Größere Grilladen liefern Keule und Rücken, außerdem gibt es viele Möglichkeiten, entbeintes Fleisch in einen Rollbraten zu verwandeln.