Rezept - Lammkarree mit Kräuterpesto und Bohnenbündelchen an Rosmarinkartoffeln

Lammkarree mit Kräuterpesto und Bohnenbündelchen an Rosmarinkartoffeln

Dieses Gericht passt wunderbar zu einer Familienfeier.

 


Zutaten
  • Für das Karree mit der Pesto
  • Für die Bohnenbündel
  • Für die Rosmarinkartoffeln
60 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Das Lammkarree ggfs. abspülen und trockentupfen. Das Fleisch von Sehnen und fett befreien (parieren). Zwischen Knochen und dem Lachs kann ruhig noch Fett dranbleiben. Wichtig ist nur, daß der Lachs komplett pariert ist.
  2. Die Rosmarinnadeln vom Stiel abmachen, ebenso beim Thymian. Den Knoblauch schälen, Salz und Pfeffer dazugeben und alles zusammen in einen Mixer geben. Dazu nun etwas Olivenöl hinengeben und alles zu einer Pesto vermixen. Soviel Olivenöl dazugeben, bis eine fein streichfähige Masse entsteht.
  3. Den Grill für direktes Grillen vorbereiten und auf höhere Temperatur bringen. Das Fleisch etwas einölen und mit der Fleischseite für ca. 2 Min. auf den Rost legen. Dann die andere Seite für 2min. grillen. Nun das Fleisch in den indirekten Bereich ziehen und auf der Fleischseite mit der Pesto bestreichen. Bei möglichst niedriger Temp. (80-120 Grad) dann bis zum gewünschten Garpunkt ziehen - (hier 62 Grad KT). Dann noch knapp 5min. ruhen lassen.
  4. Inzwischen die Kartolffeln schälen und vierteln. Die Kartoffeln in eine Gusspfanne oder Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl drüber geben und die Rosmarinzweige dazugeben. Alles gut durchrühren und entweder bei niedriger Temp. direkt auf den Rost oder bei 180 Grad indirekt, bis die Kartoffeln knusprig sind.
  5. Für die Bohnenbündel die Bohnen in etwas Salzwasser bissfest kochen und anschliessend abgiessen. Dann eine Scheibe Bacon nehmen und eine Portion Bohnen(ca. 10 Stück) drauflegen und den Bacon aufrollen. Die Bohnenröllchen dann entweder auf dem Rost direkt oder in der Gusspfanne so anbraten, daß der Bacon schön kross ist.
  6. Das Fleisch nun in einzelne Koteletts mit Knochen aufschneiden und zusammen mit den Kartoffeln und den Bohnen auf vorgewärmten Tellern servieren.