Lammkoteletts grün mit Bohnen

 


Zutaten

4 bis 8 Lammkoteletts

Marinade:

3 Esslöffel Öl, 4 Knoblauchzehen,

1/2 Zitrone, Pfeffer, Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Koteletts gut abgelagert sind. Entfernen Sie alles Fett von den Koteletts, lösen Sie das Fleisch leicht vom Hauptknochen, und schneiden Sie es an den Rändern mehrfach ein, damit es sich beim Grillen nicht wölbt. Legen Sie die Koteletts nun einige Stunden in eine Marinade aus Öl, Zitronensaft, zerriebenen Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer. Grillen Sie die Koteletts von jeder Seite etwa 6 bis 8 Minuten, und bestreichen Sie sie dabei immer wieder mit Öl.

Servieren Sie Hammel- oder Lammkoteletts immer ganz heiß. Am besten wärmen Sie die Teller, auf denen Sie servieren wollen, vor. Die klassischen Beilagen für Lammkoteletts sind grüne Bohnen und Pommes frites

Grüne Bohnen

1 kg grüne Bohnen, 40 g Butter oder Margarine, Salz, Bohnenkraut, frischgehackte Petersilie

Frische Bohnen müssen Sie abfädeln und waschen. Bei Bohnen aus der Dose lassen Sie das Gemüsewasser in einen Krug abtropfen, da Sie es als Brühe verwenden können. Erhitzen Sie die Butter oder die Margarine in einem Topf, und geben Sie die Bohnen dazu. Lassen Sie diese kurz andünsten, und gießen Sie dann die Brühe dazu. Salzen und würzen Sie mit Bohnenkraut, und lassen Sie das Gemüse bei schwacher Hitze garen. Vor dem Servieren mischen Sie feingehackte Petersilie darunter.

Sie können auch tiefgefrorene Bohnen nehmen, dann richten Sie sich nach den Anweisungen auf dem Paket.