Lammrollbraten mariniert

 


Zutaten

1 Lammschulter (1-1 1/8 kg); für die Marinade 1/4 l Sangrita picante, 1 TL Knoblauchgranulat, 1 TL Paprika rosenscharf, 1/8 TL geriebener Rosmarin, 1/8 TL geriebener Oregano, 4-5 EL Öl; schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Lammschulter entbeinen, überflüssiges Fett wegschneiden, das Fleisch mit Küchenkrepp abtupfen. Marinadezutaten mischen, das Fleisch hineinlegen und über Nacht in der Marinade ziehen lassen, gelegentlich wenden. Das Fleisch abtropfen lassen, abtupfen, rollen und als Rollbraten verschnüren, auf den Drehspieß stecken und mit Halteklammem festhalten oder Grillkörbchen verwenden. Den Spieß in den vorgeheizten Elektrogrill einsetzen und das Fleisch unter ständigem Drehen etwa 50-80 Minuten grillen, zwischendurch mehrmals mit Marinade oder abgetropfter Flüssigkeit bestreichen. Den fertigen Braten mit dem Spieß herausnehmen, .15 Minuten zugedeckt ruhen lassen, dann vom Spieß nehmen, pfeffern und salzen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Grillzeit für Holzkohlen-Drehspieß 60-90 Minuten, je nach Grilltemperatur, Qualität und Dicke des Fleisches.

Dazu können Sie eine würzige Kräuterbutter oder fertig gekauftes Pfefferminzgelee servieren. Außerdem passen in Butter geschwenkte grüne Bohnen oder weiße Bohnen auf serbische Art (mit Tomatensoße) und Grillkartoffeln mit saurer Sahne zum marinierten Lammrollbraten.