Lammrücken am Spieß

 


Zutaten

1,2 kg großer Lammrücken aus der vorderen Hälfte

Salz

frischgemahlener Pfeffer

1 TL getrocknete, grob zerstoßene Chilischoten

je 1 TL Koriander- und Pimentkörner

1/2 EL getrocknete Rosmarinnadeln

1 TL getrockneter Thymian

4 - 5 Knoblauchzehen

1/8 l Olivenöl

12 milde, mittelgroße Zwiebeln

12 Zuckerstücke

60 g Butter

6 große mehligkochende Kartoffeln

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
6

Anweisungen

Wenn Sie Lammfleisch gern rosa essen, können Sie die Filets an der Unterseite mitgrillen. Falls das Rückenfleisch fast durchgebraten sein soll, lösen Sie die Filets aus und braten sie extra in der Pfanne.

Die Schwarte auf dem Rücken gleichmäßig einschneiden und mit Salz und Pfeffer massieren. Gewürze und Kräuter im Mörser zerstampfen, Knoblauchzehen schälen und zugeben, das Öl unterarbeiten. Den Rücken damit rundherum einreiben.

Die Zwiebel abziehen und kreuzweise einschneiden, leicht salzen und je ein Zuckerstück hineindrücken. Mit Butterstückchen belegen und in Alufolie wickeln. Die Kartoffeln waschen, schrubben und halbieren. Die Schnittflächen leicht salzen.

Den Backofen auf 225 Grad vorheizen, die Kartoffeln auf dem Rost auf der untersten Schiene in den Ofen stellen und 15 Minuten backen.

Den Grillspieß durch das Rückenmark stecken- dazu braucht man Kraft und eine feste unempfindliche Unterlage. Den Grill vorheizen. Die Zwiebeln zu den Kartoffeln in den Ofen geben. Den Lammrücken 15 - 20 Minuten grillen, anschließend noch 10 Minuten ruhen lassen.