Rezept - Lendenspieß

Lendenspieß

Gefüllte Schweinelenden zum Spießgrillen

 


Zutaten
Normal

Kategorien


Anweisungen
  1. Die Schweinelendchen, wenn nötig, von Häuten und Fettresten befreien und bis zum spitzen Ende hin tief ein- aber nicht durchschneiden.
  2. Nun außen mit reichlich schwarzem Pfeffer einreiben, dann mit dem Käse füllen und zusammendrücken.
  3. Die Speckscheiben, sich leicht überlappend, auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Die Filets mit Senf bestreichen. Dann die spitzen Enden umklappen, damit die Filets überall gleich dick sind und gleichmäßig durchgaren können. Auf den Speck legen, diesen um das Fleisch wickeln und mit Rouladengarn umbinden.
  4. Beide Filets so auf einen Spieß stecken, dass der Spieß einmal durch den Kopfteil und einmal durch das Ende gesteckt wird. Die Spieße entweder in eine Drehspießvorrichtung hängen oder auf den Rost legen.
  5. Die Filets etwa 2O Minuten grillen, dabei entweder ständig drehen oder häufig wenden. TIPP: Statt mit Kräuterfrischkäse können Sie die Spieße auch mit Gorgonzola füllen. Mit Roquefort gefüllt, mit Knoblauch gespickt und in Kräutern gewälzt, können Sie auch Lammfilets auf diese Art zubereiten.
Kommentare

Liest sich gut , werde ich probieren.