Rezept - Marinierte Fleischspieße

Marinierte Fleischspieße

 


Zutaten

Zitronenmarinade:

Abgeriebenen Schale einer unbehandelten, halben Zitrone, 2 Esslöffel Zitronensaft, 3 Esslöffel Senf, 6 Esslöffel Sonnenblumenöl

Spiesse:

600 g Schweinefleisch vom Nierstück, 1 Peperoni, 1 Zucchetti

Kräutercrème:

3 Esslöffel frische, gehackte Kräuter (Petersilie, Basilikum, Rosmarin oder Thymian), 2 hart gekochte Eier, 180 g Nature-Joghurt, 150 g Quark, Salz, Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Am Vortag alle Zutaten der Marinade verrühren. Das Fleisch in grosse Würfel schneiden und mit der Marinade bestreichen. Über Nacht im Kühlschrank in der Marinade liegen lassen.

Peperoni halbieren, entkernen und in Vierecke schneiden. Die Zucchetti in Rondellen schneiden. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und mit etwas Küchenpapier abtrocknen. Dann abwechslungsweise Fleisch und Gemüse auf die Spiesse stecken. Die Spiesse beidseitig etwa je 5 min grillieren.

Für die Kräutercrème alle Zutaten verrühren und zu den heißen Spiessen servieren.