Rezept - Moink-Ball-Burger

Moink-Ball-Burger

Rezept für 4 Burger.

 


Zutaten
30 Min.
Normal
4

Anweisungen
  1. Hackfleisch hab ich zu je 40g abgewogen, das ergibt dann ca. 16 Bälle, womit Ihr 4 pro Burger "legen" könnt.
  2. Ohne weitere Würzung, kommt da ein Stückchen Käse (Eurer Wahl), ich hatte nur Mozzarella im Haus und nach Geschmack ne Ecke Peperoni oder andere Scharfe Sachen mit rein. Dann ne schöne runde Kugel formen.
  3. Als nächstes gibts ne Schutzhülle aus leckerem Bacon. (Könnt Ihr zum Grillen noch mit einem Zahnstocher fixieren).
  4. Nun kommen die rohen Bälle auf den Grill und zwar in den direkten Bereich. Schön beobachten (ohne Deckel) und gelegentlich wenden. Ist einfach, denn die Dinger rollen so schön.
  5. Nach einigen Minuten (das sieht man an der schönen Farbe) rollen alle in den indirekten Bereich und machen Platz für die Burger Buns (Burger-Brötchen).
  6. Ich hab den Moink-Balls nochmal 3-4 Minuten Ruhe gegeben (mit Deckel) bevor ich die Buns im direkten Bereich aufgelegt habe.
  7. Jetzt gehts ganz schnell, also nicht wegrennen. Nach weinigen Sekunden haben die Buns einen schönen Toastähnlichen Charakter.
  8. Nachdem wir ja in den Pausen, die Zwiebel und die Tomate in Scheiben geschnitten haben, den gewaschenen Salat in Blätter zerlegt und alle Soßen des Kühlschranks geholt habe, gehts zum...
  9. Hinweis: Wie immer beim Hack, nicht zu lange auf dem Grill lassen, sonst wirds trocken.