Orientalische Spareribs

Ein wunderbares Gericht mit exitischen Rippen!

 


Zutaten
  • Marinade
  • Sauce
  • Beilage
Normal

Anweisungen
  1. Für die Marinade die Zitrone auspressen, Ingwer schälen und reiben, Knobi und Zwiebeln pellen und fein hacken. Öl, Zitronensaft, Honig, Ketchup, Wermut, Ingwer, Zwiebeln und Knobi gut verrühren, anschließend Chilipulver untermengen.
  2. Spareribs in köchelndem Salzwasser 15 Minuten garen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Anschließend auf einem großen Teller etwa 6 Stunden in der Marinade durchziehen lassen. Zwischendurch wenden.
  3. Für die Soße die Schalotten abziehen, hacken und in heißem Öl bei mittlerer Hitze 10 Minuten rösten. Honig, Zitronensaft, Curry, Salz und Pfeffer zugeben. Aufkochen und etwa 10 Minuten eindicken lassen.
  4. Kartoffeln in reichlich Salzwasser 15 Minuten kochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Einzeln in Alufolie wickeln und noch 30 Minuten grillen.
  5. Butter mit zerdrücktem Knobi, Koriander, Curry, Salz und Pfeffer mischen.
  6. Spareribs aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und etwa 10 Minuten grillen, zwischendurch mit der Marinade bestreichen.
  7. Kartoffeln aus der Alufolie nehmen, halbieren, etwas aushöhlen und mit der Korianderbutter bestreichen. Alles heiß servieren.