Patra ni macchi - Fisch im Blätterpaket

 


Zutaten

50 g frische Kokosnuss,

enthäutet und fein gerieben,

oder

75 g Kokosraspel, In 2 EL Wasser eingeweicht

1 große Zitrone, Schale,

weiße Haut und Samen

entfernt und grob gehackt

4 große Knoblauchzehen, zerdrückt

3 große frische milde grüne

Chilischoten, Samen entfernt

und gehackt

50 g frisches Koriandergrün, grob gehackt

25 g frische Minzeblätter, grob gehackt

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

1 TL Zucker

1/2 TL Bockshornkleesamen, fein gemahlen

1 TL Salz

2 große, ganze Bananenblätter

2 Lachsfilets, Gesamtgewicht etwa 1,2 kg, gehäutet

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Alle Zutaten außer Bananenblätter und Lachs in eine Küchenmaschine geben und zu einer feinen Paste verarbeiten. Mischung in eine Schüssel füllen, abdecken und 30 Minuten kühlen.

Grill anheizen. Währenddessen die Pakete vorbereiten: Jedes Bananenblatt quer in drei Teile schneiden und von jedem Teil den harten äußeren Rand abschneiden. Blattstücke und Randstreifen in eine Schüssel mit heißem Wasser legen und etwa 10 Minuten einweichen. Abtropfen lassen, vorsichtig eventuelle weiße Rückstände abwischen, Blätter und Streifen abspülen und mit kochendem Wasser übergießen, damit sie weich werden. Abtropfen lassen und die Blätter mit der glatten Seite nach oben auf ein sauberes Küchenbrett legen.

Oberen und unteren Teil jeweils mit der Kokospaste bestreichen. Auf jedes Bananenblatt ein Filet legen. Schnittkante des Blattes über den Lachs legen, Seitenteile nach innen schlagen und die andere Kante über den Lachs falten, sodass ein ordentliches Päckchen entsteht. Jedes Päckchen fest mit einem Blattstreifen verschnüren.

Päckchen einzeln auf je ein Blatt reißfeste Alufolie legen, Kanten nach oben biegen und oben zum Verschließen zusammenknüllen. Sobald die Flammen erloschen sind, einen leicht geölten Grillrost über den Kohlen erhitzen. Wenn

die Kohlen eine mittlere Temperatur erreicht bzw. sich mit einer mitteldicken Ascheschicht überzogen haben, Lachspäckchen auf den Rost legen und etwa 10 Minuten grillen, dabei einmal wenden.

Lachspäckchen auf einzelne Teller legen und 2-3 Minuten ruhen lassen. Alufolie entfernen, Päckchen vorsichtig aufschnüren und den Fisch direkt aus dem Bananenblatt essen.