Rezept - Penne al salmone - Penne mit Lachssauce

Penne al salmone - Penne mit Lachssauce

O sole mio - der Sommer kann kommen.

 


Zutaten

Anweisungen
  1. Die Schalotten kleinhacken und in Olivenöl anbraten. Dann den Knoblauch hinzugeben und einige Sekunden mitbraten. Den kleingeschnittenen Räucherlachs und die Lachsschnitzel hinzugeben und 2 Minuten in der Pfanne bei voller Hitze garen.
  2. Die Lachsschnitzel geben noch etwas mehr Geschmack, denn meistens schmeckt der Lachs recht fad, es sei denn man kauft im zwei- bis dreistelligen Euro-Bereich ein, aber der ist wahrlich zu schade für Pasta.
  3. Auch ist hier kein Salz mehr nötig, nur noch etwas Pfeffer hineinreiben.
  4. Die passierten Tomaten und die Sahne daraufschütten und bei voller Hitze kochen lassen.
  5. Unverzichtbar ist hier ein Spritzschutz für die Pfanne, um nicht seine Küche zu ruinieren.
  6. Zur gleichen Zeit die Nudeln in das kochende Wasser geben. Nach 10 Minuten sind die Nudeln und die Sauce gleichzeitig fertig.
  7. Die heiße Pasta ohne Abschrecken in die Pfanne geben und nochmals einige Zeit schwenken, bis die Pasta die richtige Konsistenz hat.
  8. Den Teller mit gehackter Petersilie und etwas Pfeffer überstreuen.