Perlhuhn gegrillt

Paniertes, gebratenes auf dem Grill vollendetes Perlhuhn mit Banane, Cocktailkirschen und Petersilie.

 


Zutaten
Schwer

Kategorien


Anweisungen
  1. Butter in einem Bräter erhitzen.
  2. Perlhühner innen und außen waschen, trocknen. Innen und außen mit Salz und weißem Pfeffer einreiben.
  3. Die Perlhühner erst in der Butter, dann in Semmelbröseln wenden und mit dem Öl beträufeln.
  4. In der restlichen heißen Butter erst rundherum in 5 Minuten anbraten, dann bei geringer Hitze und geschlossenem Topf weitere 25 Minuten braten.
  5. Aus dem Topf nehmen und auf den Grillrost legen. Unter den vorgeheizten Grill schieben. Fettpfanne drunter. 10 Minuten grillen und dabei einmal wenden.
  6. Bratfond in der Zwischenzeit mit heißem Wasser loskochen. Weinbrand (oder Cognac) und Ananassaft zufügen.
  7. Speisestärke in etwas kaltem Wasser anrühren. In die Soße gießen und unter Rühren aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Warm stellen.
  8. Bananen schälen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Halbierte Bananen darin auf jeder Seite in 5 Minuten goldbraun braten.
  9. Perlhühner tranchieren. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Etwas Soße darauf verteilen und mit den gebratenen Bananen, abgetropften Cocktailkirschen und der abgespülten, zerpflückten Petersilie umlegen. Restliche Soße gesondert reichen.
  10. Beilage: Getoastetes Brot oder körnig gekochter Petersilienreis.