Pferdefleischrouladen aus dem Dutch Oven

Frei nach einem Rezept meines MdV mache ich die Rouladen so im Dutch Oven.

 


Zutaten
180 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Das Fleisch wird geklopft und für etwa 24 Stunden in einen Sud aus Buttermilch und Wacholderbeeren eingelegt.
  2. Die Rouladen mit einem sauberen Tuch (Küchenfliess) abtupfen, salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Dann mit Speck, Gurkenstreifen und Zwiebelringen belegen.
  3. Zusammenrollen, festbinden und in der heißen Margarine ringsum anbraten. Das kleingeschnittene Wurzeln und restliche Zwiebel zugeben.
  4. Nach und nach 0,25 Liter heißes Wasser auffüllen und die Rouladen gar schmoren.
  5. Die Rouladen aus der Brühe entnehmen. Diese anschließend durch ein Sieb seien.
  6. Die Schmorflüssigkeit mit dem kalt angerührten Soßenbinder binden. Saure Sahne zugießen, einmal aufkochen und nochmals abschmecken. Anstelle der Stärke zum Binden kann man natürlich auch eine Mehlschwitze machen.