Pikante Steak-Focaccia

 


Zutaten

450 g Rindersteak aus der Lende

1/2 TL Pfeffer

1 kleine rote Zwiebel

1 EL Balsamessig

1 EL frische Petersilie, gehackt

1 große rote Paprikaschote

2 Stücke Focacciabrot, ca. 12 x 10 cm etwas Butter zum Bestreichen

10 Salatblätter

4 Anchovisfilets aus der Dose, zerkleinert

1 EL Kapern, gehackt

4 EL Mayonnaise

1 EL Dijon-Senf

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien und mit Pfeffer bestreuen. Auf den heißen, leicht eingeölten Grill legen und auf jeder Seite etwa 3 Minuten anbraten. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und in gleichmäßig breite, lange Streifen schneiden.

Die Zwiebel in sehr feine Ringe schneiden und mit dem Essig und der Petersilie vermischen. Etwa 30 Minuten ruhen lassen. Die Paprikaschote der Länge nach halbieren und putzen. Mit der Außenseite nach unten auf eine Grillplatte oder in eine Pfanne legen und bei starker Hitze etwa 5 Minuten grillen, bis sich die Haut dunkel verfärbt. Abkühlen lassen. Die Haut abziehen und die Paprika in feine Streifen schneiden.

Die Focacciastücke aufschneiden und auf beiden Seiten knusprig anrösten. Mit etwas Butter bestreichen.

Die Unterseite der Reihe nach mit Salatblättern, Paprika, Fleisch, Anchovis, Kapern und der gut abgetropften Zwiebel-Petersilienmischung belegen. Die Mayonnaise mit dem Senf verrühren und die Brote damit großzügig bestreichen. Mit der Oberseite der Brote abdecken und heiß servieren.