Rezept - Puerco Pibil

Puerco Pibil

Eine interessante Version der Schweineschulter.

 


Zutaten
30 Min.
Leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Die trockenen Gewürze gründlich zermahlen. (Annatto, Cumin, Pfeffer, Piment, und Nelken) Am besten das Annatto zuerst, da es ziemlich hart ist. Man kann das in einer Gewürzmühle machen oder in einer extra Kaffeemühle. Zum Schluss soll es ein feines Pulver sein.
  2. Die Habanero Chilis Putzen, Kerne entfernen und klein hacken.
  3. Orangensaft, Essig, Zitronensaft, Tequila, Gewürze, Chili, Salz und Knoblauch in einen Mixer geben und gut durchmixen.
  4. Fleisch in 5 cm große Würfel schneiden und mit der Marinade in einen großen Ziplock-Beutel geben, gut verschließen und durchschütteln.
  5. Am besten über Nacht oder sogar 24 Stunden marienieren, ab und zu durchschütteln.
  6. Eine Auflaufform oder einen Bräter mit Bananenblättern auslegen, so dass sie gut überlappen und man sie oben zusammenklappen kann. Fleisch und Marinade einfüllen, mit Bananenblättern abdecken und die Form dicht mit Alufolie verschließen.
  7. Bei etwa 110 - 120°C für 6 Stunden in den Grill oder Smoker geben.
  8. Dazu paßt gut mexikanischer Reis oder selbstgemachte Tortillas.