Puten-Pastrami

Pastrami aus Putenfleisch.Ein warmer und kalter Genuss für Sandwiches!

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Die Putenbrust mit kalten Wasser abspühlen und trockentupfen.
  2. Die Gewürze zusammenmischen und die Putenbrust damit gut einmassieren. Das Fleisch in einen Vakuumbeutel einschweißen. Wenn der nicht vorhanden ist, einfach in einen Gefrierbeutel einpacken und gut verschließen. Das Fleisch für 24 Std. in den Kühlschrank legen.
  3. Den Kugelgrill für indirektes Grillen vorbereiten und die Putenbrust bis zu einer Kerntemperatur von 74-75 °C heißräuchern. Sehr gut eignen sich Obsthölzer, wie Pflaume, Apfel oder Kirsche.
  4. Das Fleisch abkühlen lassen und quer zur Faser aufschneiden. Sehr lecker für Sandwiches oder kalte Platten! Das Pastrami schmeckt aber auch sehr lecker direkt warm aus dem Rauch!
Kommentare

Hört sich super lecker an. Wie lange hält sich das Fleisch und kann man es einfrieren ?