Rezept - Putenspieße mit Tomaten-Chutney

Putenspieße mit Tomaten-Chutney

 


Zutaten

500 g Putenbrust, 2 Frühlingszwiebeln,

2 EL Sojasauce, 1 EL Sesamöl,

1 Msp. Zimt, Pfeffer, Salz.

Für das Tomaten-Chutney:

4 Tomaten, 2 Knoblauchzehen,

2 Schalotten, 2 TL frisch ger. Ingwer,

1 Chilischote, 2 EL Öl,

4 EL Tomatenketchup, 150 ml Hühnersuppe,

2 EL flüssiger Honig, Salz, Pfeffer,

einige Minzeblättchen, 2 EL Öl.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Das Fleisch in mundgerechte Würfel, die geputzten Frühlingszwiebeln in 3 cm lange Stücke schneiden. Sojasauce, Öl, Zimt und Pfeffer verrühren. Mit dem Fleisch und den Zwiebeln mischen und zugedeckt bei Zimmertemperatur 2 Stunden ziehen lassen. Danach das Fleisch und Frühlingszwiebeln abwechselnd auf 8 Spieße stecken.

Für das Chutney die Tomaten schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Chilischoten aufschneiden, von Kernen befreien, waschen und würfeln.

Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer im heißen Öl anschwitzen. Tomaten zugeben und kurz mitbraten. Ketchup und Suppe unterrühren und alles 7 Minuten köcheln lassen. Mit Honig, Salz und Pfeffer würzen. Die Minze unter das warme Chutney rühren.

Die Spieße salzen und auf dem heißen Grill unter wenden ca. 8 Minuten garen. Mit dem Tomaten-Chutney servieren