Rezept - Rehkeule am Spieß

Rehkeule am Spieß

 


Zutaten

Für 6 Personen: 1 entbeinte Rehkeule (etwa 1,5 kg); für die Marinade 6EL Öl, 6 EL Vermouthdry,6 EL Kräuteressig, 1 feingehackte Zwiebel, 2 geschälte und geraspelte Mohrrüben, 1 EL gehackte Petersilie, 1 Prise geriebener Thymian, 5 zerdrückte Wacholderbeeren, 5 zerdrückte grüne Pfefferkörner, 1 TL Salz; 3 EL Öl, 4 EL saure Sahne, Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Rehkeule mit Küchenkrepp abtrocknen. Marinadezutaten gründlich miteinander vermengen. Die Rehkeule darin über Nacht ziehen

lassen, gelegentlich wenden. Fleisch aus der Marinade nehmen abtropfen lassen und mit Küchenkrepp abtupfen, auf den Drehspieß schieben und mit Halteklammem befestigen oder Grillkörbchen verwenden. Rehkeule mit Öl bestreichen. Den Spieß in den vorgeheizten Elektrogrill einsetzen und die Keule unter ständigem Drehen in 90-120 Minuten garen (je nach Größe). 10 Minuten vor Ablauf der Grillzeit mehrmals mit Sahne bestreichen. Die Keule herausnehmen, 15 Minuten zugedeckt ruhen lassen, salzen, in Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Grillzeit für Holzkohlen-Drehspieß wie oben.