Rindfleisch vom Grill- Koreanische Art

 


Zutaten

450 gr Rindernackensteak

2 EL helle Sojasoße

3 EL Ananassaft

2 EL Mirin

1 EL Shaoxing-Reiswein

2 EL Knoblauch, fein gehackt

1 EL Sesamöl

1 EL Sesamsamen, geröstet

1 TL Salz

1 TL Fünf-Pfeffer-Mischung

Gordons Preiselbeer-Ingwer Chutney zum Servieren (Auch in der Rezeptdatenbank zu finden)

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

45 Min.
Sehr leicht
4

Kategorien


Anweisungen

Das Rindernackensteak in etwa 5mm dicke Scheiben schneiden und in Sojasoße, Ananassaft, Mirin, Reiswein, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Sesamöl, Sesamsamen, Salz und Pfeffer vermengen. Bei Zimmertemperatur eine Stunde marinieren.

Den Backofengrill auf hoher Stufe vorheizen oder im Grill Holzkohle anzünden.

In der Zwischenzeit Bambuspieße 30 Minuten lang in kaltem Wasser einweichen.

Das Rindfleisch auf die Spieße aufreihen und beiseite stellen.

Wenn der Backofengril heiß genug oder die Holzkohle weiß glühend ist, dass Fleisch rundum einige Minuten lang grillen. Sofort mit Gordons Preiselbeer-Ingwer-Chutney servieren.

Kommentare

Fehlerfrei abgetippt aus "Kochen mit dem Wok, von Ken Hom", Respekt!