Zutaten

4 dicke Scheiben Roastbeef à ca. 200 g

Pfeffer aus der Mühle

4 EL kalt gepresstes Olivenöl

100 g weiche Butter

2 EL Sardellenpaste

1 EL Zitronensaft

8 Sardellenfilets

8 schwarze Oliven

4 Zweige Estragon, Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Die Roastbeefscheiben mit einem Tuch abreiben. Reichlich Pfeffer über beide Seiten mahlen und zusammen mit 2 EL Öl kräftig in das Fleisch einmassieren. Das Fleisch 2-3 Stunden durchziehen lassen. Die Butter schaumig rühren, mit Sardellenpaste und Zitronensaft würzen, zur Rolle formen und in den Kühlschrank legen. Sardellenfilets wässern, abtrocknen und längs halbieren. Nun die Oliven halbieren und entsteinen. Estragon abspülen, trocken tupfen und die Blätter abpflücken. Das Fleisch mit dem restlichen Öl bestreichen und auf dem Rost nahe über der Glut auf jeder Seite etwa 3 Minuten grillen. Mit Sardellenstreifchen, Oliven und Estragon garnieren und mit Scheiben von Sardellenbutter angerichtet servieren