Rezept - Roggenbrot mit Sauerteig und Kakao

Roggenbrot mit Sauerteig und Kakao

Ich hab mich mal an einem Reinen Roggenbrot mit Sauerteig versucht. Und weil ich die graue Krume etwas dunkler haben wollte, mit Kakao .....

 


Zutaten
180 Min.
Normal

Anweisungen
  1. 100g Roggenmehl Typ 1150 & 130ml Wasser & 1 Pack Sauerteig 75g verrührt; Geruch und Geschmack sind leicht säuerlich, ca 24h gären lassen.
  2. 100g Roggenmehl 1150 & 100ml Wasser dazu verrührt, in Ofen ca 40 Grad (oder) in Wasserbad zum gären, bis sich deutlich Blasen und leichter Schaum gebildet haben.
  3. Ansatz schäumt, riecht und schmeckt angenehm säuerlich, ca 100g davon in verschlossenem Glas in den Kühlschrank für das nächste Brot, Rest mit 300g Roggenmehl & 150ml warmes Mineralwasser mit Kohlensäure & 20g Salz & 20g Kakao verknetet, wieder in Ofen bis Teig deutlich gegärt hat und sich das Volumen ca 1,5x vergrößert hat .
  4. Teig nochmal kneten, in Kastenform geben (ca halbvoll) und in den Ofen bei ca 40° zum Gehen stellen bis sich der Teig verdoppelt hat (Kastenform voll).
  5. Backofen auf 270° für 10 Min., Wasser in einem Gefäß dazu stellen und Teig Oberfläche eingepinselt.
  6. Brot aus der Form gestürzt, Oberfläche eingepinselt, und auf dem Rost weitergebacken, Backofen auf 180° für 45 Min.,
  7. Klopfprobe auf dem Boden ....... wenn es hohl klingt. dann fertig, falls nicht, weiterbacken ....
  8. alle 10 Min. Klopfprobe wiederholen. bis "Hohlklang" erreicht wurde
  9. Fazit: Das Ergebnis sieht nicht schlecht aus, für mich ist die Kruste rundum etwas zu fest, ich mag Kastenbrot mit weichem Rand. Nächstes Mal versuche ich 250°, in der Form lassen und 160°. Vielleicht gebe ich auch noch etwas Gewürz dazu ....... Das Bild ist kurz vor dem letzten Bissen entstanden, eine Bilderserie habe ich nicht gemacht, aber wenn ich den Bogen mal richtig raus habe, hole ich das nach. Man sieht aber das die Krume gleichmäßig ist und die Farbe schön kräftig. Vom Geschmack her ist es mir gut gelungen, obwohl ich keine Gewürze verwendet habe; den Kakao schmeckt man nicht heraus, er dient auch nur meinem Farbgeschmack ;-)