Roquefort-Pfirsich mit Chocolat malheur und weißer Schokoladencreme

Ein wunderbares Malheur....

 


Zutaten
  • Roquefort-Pfirsich
  • Chocolat malheur
  • Weiße Schokoladencreme
45 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Pfirsichhälften an der Schnittfläche und Innen mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Zucker bestreuen.
  2. Je 1 Scheibe Käse und einen Thymianzweig auflegen und in Alufolie dicht einpacken.
  3. 30 Minuten bei 180-200°C indirekt grillen.
  4. Thymianzweig durch einen Frischen ersetzen.
  5. Chocolat malheur: Schokolade und Butter schmelzen und verrühren.
  6. Eier und Zucker schaumig schlagen und mit der Schokoladenmasse mischen.
  7. Mehl unterheben und in gebutterte und gezuckerte Formen füllen.
  8. 13 Minuten bei 200°C ausbacken.
  9. Weiße Schokoladencreme: Thymian fein hacken und mit der Sahne aufkochen.
  10. Schokolade raspeln, in ein Schüssel geben und die Tyhmiansahne darüber gießen. Alles zu einer glatten Masse verrühren.
  11. Frischkäse unterrühren, die Creme in Förmchen geben und erkalten lassen.
  12. Die 6 ganzen Thymianzweige erst durch Eiweiß, dann durch Zucker ziehen und die Creme damit garnieren.