Rosenkohl leicht angebraten

Dieses Rosenkohlrezept ist quasi ein Standard bei uns und passt zu Rind, Wild, Ente, Gans.

 


Zutaten
  • Zm Aufgießen
60 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Die Zwiebel in einem Topf im Butterschmalz anschwitzen.
  2. Die geputzten, gewaschenen und getrockneten Rosenkohle zu den Zwiebeln in den Topf geben und auch leicht anbräunen. Das gibt nachher das besondere Aroma.
  3. Das Wasser (300 ml) in den Topf geben, also ablöschen.
  4. Den Rosenkohl bei leichter Hitze ca. 20 köcheln, eher dämpfen.
  5. Dann die Mehlschwitze zugeben und abbinden. Es muss sich eine leicht sämige Konsitzenz ergeben.
  6. Durch das leichte Anrösten bekommt der Kohl eine andere Note. Sehr lecker.