Rezept - Rostbratwürste mit Schupfnudeln und Sauerkraut

Rostbratwürste mit Schupfnudeln und Sauerkraut

 


Zutaten

20 kleine Rostbratwürste

500 g Sauerkraut

500 g Schupfnudeln

0,3 l Fleischbrühe

1 Zwiebel

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

20 Min.

Kategorien


Anweisungen

Hier ein superschnelles Gericht, das wunderbar deftig ist.

Das Sauerkraut in einen Topf geben und mit der gleichen Menge Wasser aufgießen. Mindestens 15, besser 30 Minuten nach Zugabe von einer Zwiebel und der Fleischbrühe kochen lassen.

Die Schupfnudeln in einer Pfanne mit Butter kräftig anbraten und dann das Sauerkraut mit der restlichen Flüssigkeit dazugeben. Gut vermischen und bei voller Hitze weiterbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Währendessen die Rostbratwürste unter ständigem Umdrehen bis zum gewünschten Bräunungsgrad garen.

Auf dem Sauerkraut-Schupfnudelbett garnieren.