Rezept - Rouget vom Grill mit Kerbelsauce

Rouget vom Grill mit Kerbelsauce

 


Zutaten

8 Rougets; a ca 150 g

Salz

Pfeffer

1 Zitrone; Saft

2 Esslöffel Mehl

4 Esslöffel Olivenöl

FUER DIE SAUCE

300 Deziliter Fischfond

150 Milliliter Riesling

200 Deziliter Rahm

1 Knoblauchzehe

1 Schalotte; fein gehackt

1 Bund Kerbel

Salz

Pfeffer

100 Gramm Butter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Die Fische schuppen, ausnehmen, mit kaltem Wasser gründlich ausspülen. Die Fische innen mit Salz, Pfeffer und der Hälfte des Zitronensaftes würzen, im Mehl wenden, dann in eine Schale mit dem Olivenöl legen und ziehen lassen. Fischfond, Riesling und Rahm gut vermischen. In einer Kasserolle den Fond köcheln lassen, dann den Knoblauch, die Schalotten und die Kerbelstengel (Blätter vorher entfernen und beseitelegen) in die Fondmischung geben. Durch köcheln bis auf 1/3 einreduzieren. Den Fond durch ein Sieb passieren und wieder in die Pfanne geben. Die Fische auf dem Grill beidseitig garen (68 Minuten). Die aufgekochte Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Butter (in kleinen) Stücken in die Sauce rühren und die Kerbelblätter beifügen. Die Sauce auf vorgewärmte Teller anrichten und die Fische darauf legen . Rouget: Rote Meerbarbe. Bodenfisch der gemässigsten und der tropischen Meere. Langgestreckt, steiles Kopfprofil. Die grossen Augen liegen dicht am oberen Kopfrand. Am Kinn, zwei lange gabelförmige Barteln. Grundfärbung: silbriggrau mit Rotschimmer. Grösse: 15 bis 20 cm lang.