Rezept - Salat aus gegrilltem Halloumi und Bohnen mit Kartoffelspießen

Salat aus gegrilltem Halloumi und Bohnen mit Kartoffelspießen

 


Zutaten

Für 4 Personen

20 kleine neue Kartoffeln, Gesamtgewicht etwa 300 g

200 g extrafeine grüne Bohnen, geputzt

700 g breite (Fava-) Bohnen,

gepalt (Gewicht nach dem

Palen etwa 2S0 g)

200 g Halloumi-Käse, in 5 mm dicke Scheiben geschnitten

1 Knoblauchzehe, mit einer

reichlichen Prise Salz zu einer

Pa ste zerstoßen

6 EL Olivenöl

1 TL Apfelweinessig oder Weißweinessig

Eine Handvoll frische Basilikumblätter, zerpflückt

3 EL gehacktes frisches Bohnenkraut

2 Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten

Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Halloumi heißt der harte, salzige Ziegenkäse, der beim Draufbeißen quietscht. Er eignet sich gut zum Grillen und ist die perfekte Ergänzung zum herrlich frischen Geschmack der Gemüsezutaten. Dieser Salat kann auf dem Herd gegrillt werden, aber wenn der Grill ohnehin für ein anderes Gericht benutzt werden soll, sollten Sie die erste große Hitze der Kohlen gleich nach dem Anzünden ausnutzen.

Auf jeden Spieß fünf Kartoffeln stecken und etwa 7 Minuten in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser garen oder bis sie fast weich sind. Grüne Bohnen zufügen und weitere 3 Minuten garen. Breite Bohnen zufügen und knapp 2 Minuten weiterkochen. Gemüse durch ein großes Sieb abgießen. Kartoffeln an den Spießen aus dem Sieb nehmen und die garen breiten Bohnen unter viel fließendem kaltem Wasser abschrecken. Aus jeder breiten Bohne die innere, hellgrüne Bohne herausdrücken. Bohnen in eine Schüssel geben und abgedeckt beiseite stellen.

Halloumischeiben und Kartoffelspieße in eine weite Schüssel geben. Knoblauch und Öl zusammen mit einer reichlichen Prise gemahlenem Pfeffer mit dem Schneebesen verrühren. In die Schüssel gießen und Halloumi und Kartoffelspieße in der Mischung wenden. Sobald die Flammen erloschen sind, Kohlen zu einer Seite schieben. Grillrost über den Kohlen erhitzen.

Wenn die Kohlen etwas abgekühlt sind bzw. sich mit

einer feinen Ascheschicht überzogen haben, ein Grill- _—,

blech darüber erhitzen, bis darauf geträufelte Wassertropfen sofort verdampfen. Käse und Kartoffelspieße auf das Grillblech legen und über den Kohlen von jeder Seite etwa 2 Minuten grillen. Wenn sie zu verkohlen drohen, Grillblech auf die kühlere Seite des Grillrostes schieben. Essig zur restlichen Öl-Knoblauch-Mischung in der Schüssel gießen und mit dem Schneebesen verrühren. Bohnen, Kräuter und Frühlingszwiebeln mit dem garen Halloumi darin schwenken. Mit den Kartoffelspießen servieren.