Rezept - Salat aus geröstetem Mais, Paprika und Oregano

Salat aus geröstetem Mais, Paprika und Oregano

 


Zutaten

8 Gelbe Maiskolben

oder weiße Maiskolben

mit Deckblättern

und Seidenfäden

1/3 Tasse (250ml) Olivenöl

4 Rote Paprika

1 Teelöffel Salz

1 Teelöffel Schwarzer Pfeffer; gemahlen

1/4 Tasse (250ml) Frischer Oregano; gehackt

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Dieser Salat erhält seinen besonderen Geschmack dadurch, dass der Mais und die Paprika auf dem Holzkohlegrill geröstet werden. Der rauchige Geschmack des Gemüses, zusammen mit der scharfen, leicht harzigen Würze des Oregano lässt die Erinnerung an Wildnis und Lagerfeür wach werden. Holzkohlefeür im Grill zum Weißglühen bringen. Weisse Seidenfäden von den Maiskolben entfernen, wobei jedoch die Deckblätter an den Kolben bleiben müssen. Die Deckblätter leicht anheben, Maiskolben mit der Hälfte des Olivenöls bestreichen und mit der Hälfte von Salz und Pfeffer bestreün. Deckblätter wieder vorsichtig über die Maiskolben ziehen. Die von den Deckblättern überzogenen Maiskolben und die Paprika auf den Rost des mittelheissen Grills legen. Paprika gleichmässig von allen Seiten rösten, bis die Haut Blasen schlägt. Das daürt ungefähr 5 Minuten. Jetzt die Paprika für einige Minuten in eine Plastiktüte geben, fest verschliessen, damit das Gemüse schwitzt. Maiskolben noch ca. 5 Minuten auf dem Grill weiterrösten. Deckblätter entfernen und die Maiskolben für 2 bis 3 Minuten direkt auf den Grill legen. Öfter wenden, bis sie rundum gebräunt sind. Maiskörner auslösen, indem man mit einem scharfen Messer von dem spitzen zum stumpfen Ende hin über die Maiskolben fährt. Körner in eine Schale geben. Mit den Fingerspitzen die Haut von den Paprika zupfen und die inneren weissen Kerne und Zwischenwände entfernen. Paprika unter kaltem Wasser abspülen, in feine Streifen schneiden und zu dem Mais geben. Feingehackten Oregano, das restliche Öl, Salz und Pfeffer dazugeben. Zutaten vorsichtig vermischen und in einer Schüssel servieren. Tip: Der Salat schmeckt am besten, wenn man ihn zubereitet, sobald der Mais und die Paprika gegrillt sind, und ihn noch warm serviert.