Saltimbocca mit Butternudeln

 


Zutaten

8 kleine, dünne Kalbsschnitzel, Salz, 8 Salbeiblätter, 8 Scheiben roher Schinken, 2 EL Öl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Dieses römische Salbeischnitzel können Sie gut auf dem Grill zubereiten.

Die Kalbsschnitzel leicht klopfen und salzen. Auf jedes Fleischstück legen Sie ein frisches Salbeiblatt, wenn Sie diese nicht bekommen, so nehmen Sie trockene. Der rohe Schinken wird so zugeschnitten, dass er so groß ist wie das Schnitzel, danach legen Sie ihn auf das Schnitzel und das Salbeiblatt. Stecken Sie ihn mit einem oder zwei Zahnstochern so fest, dass er nicht verrutschen kann, und ölen Sie die so vorbereiteten Schnitzel ein. Diese werden nun von jeder Seite 4 bis 5 Minuten gegrillt. Servieren Sie die Saltimbocca mit der Schinkenseite nach oben, und geben Sie Tomatensalat und Butternudeln dazu.

Butternudeln

300 g Bandnudeln, 1 Esslöffel Olivenöl, Salz, 80 g Butter, 100 g geriebener Parmesankäse

Kochen Sie die Nudeln in reichlich Salzwasser, bis sie ein wenig kernig aber nicht zu weich sind. Dem Kochwasser geben Sie etwas Olivenöl bei. Schrecken Sie die Nudeln in einem Sieb unter kaltem Wasser kurz ab. In den Topf geben Sie die Butter und lassen sie schmelzen. Dann geben Sie die Nudeln dazu und erwärmen sie.

Vor dem Essen geben Sie reichlich Parmesankäse über jede Portion und legen obenauf ein Stück Butter.