Rezept - Saltimbocca vom Kräuterseitling mit Südtiroler Schinken Speck und Salbei

Saltimbocca vom Kräuterseitling mit Südtiroler Schinken Speck und Salbei

Vorspeise zum Hauptgericht mit Fleisch.

 


Zutaten
30 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Die Kräuterseitlinge putzen und in dünne Scheiben schneiden , aber nicht zu dünn .Den Südtiroler Schinken Speck auf die Größe der Pilzscheiben zuschneiden. Die Salbeiblätter waschen und trockenschütteln .
  2. Die Kräuterseitlinge nur ganz leicht salzen wegen dem Speck der sehr salzig ist und dann ordentlich pfeffern, mit je 1 Schinkenscheibe und einem Salbeiblättchen belegen und mit Zahnstochern feststecken. INFO : Sind die Salbeiblätter etwas klein geraten ruhig 2 oder 3 verwenden .
  3. Butter in einer Pfanne erhitzen und die vorbereiteten Pilze pro Seite 2-3 Min. bei mittlerer Hitze braten und anschließend mit Riesling ablöschen.
  4. Das Saltimbocca mit Weißbrot servieren. INFO : Man kann im Prinzip jeden Pilz nehmen , es bieten sie wegen der Größe besonders gut Riesen-Egerlinge / Champignons , Steinpilze und Austernpilze an .