Saure Kutteln

Eines der schwäbischen Nationalgerichten

 


Zutaten
40 Min.
Leicht
6

Anweisungen
  1. Die Butter schmelzen
  2. Die Zwiebeln darin glasig dünsten
  3. Unter ständigem Rühren das Mehl zugeben bis es leicht Farbe genommen hat
  4. Dann mit der Brühe löschen. Die Brühe sollte heiß sein, damit es keine (weniger) Klümpchen gibt.
  5. Jetzt nach Bedarf und Geschmack den Wein zugeben.
  6. Die Wacholderbeeren, die Lorbeerblätter und die in Scheiben geschnittene Zitrone dazu geben und alles für ca 1/2 Stunde köcheln. Essig nach Geschmack dazu geben.
  7. Alles vom Herd nehmen und die Kutteln in die Soße geben und ziehen lassen, bzw. bei minimaler Hitze auf dem Herd lassen.
  8. Am besten schmecken Bratkartoffeln dazu.