Scampispieße

Eine Ideale Vorspeise um den Gästen die Wartezeit auf das Fleisch zu verkürzen.

 


Zutaten
30 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Ich nehme immer tiefgefrorene Scampi von Frosta. Sind in der Regel 10-12 Stück drin. Diese werden angetaut, von der Schale befreit und der Darm entfernt.
  2. Den Knoblauch fein hacken oder pressen. Die Peperoni fein hacken. Die Menge an Knoblauch kann je nach Geschmack variieren. Ich nehme immer 4-5 Zehen. Viel hilft viel :)
  3. Nun lege ich die Scampi in eine Schale und bedecke sie komplett mit Olivenöl. Hier solltet ihr kein billiges nehmen da sonst der Geschmack leidet. Knoblauch und Peperoni mit dazu.
  4. Jetzt die Limetten ausdrücken. Es soll nur der Saft in die Schale.
  5. Zu guter Letzt noch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfeffermenge solltet ihr auch eurem Geschmack anpassen.
  6. Das ganze dann 24 Stunden ziehen lassen ohne zu rühren. Die Scampi nun auch einen Metallspieß stecken und kurz grillen über offenem Feuer bis sie weiß sind.
  7. Dazu ein frisches Baguette und wer mag Kräuterbutter oder Knoblauchsoße.