Scharfe Hähnchenflügel aus dem Wok - Mi La Ji Yi

Lange suchte ich ein Gericht, welches angenehme Schärfe, Würze und Süße vereint. Was soll ich sagen: Tataaa... hier ist es

 


Zutaten
90 Min.
Normal

Kategorien


Anweisungen
  1. Die Hähnchenflügel stutzen und in einem Topf mit etwa 1/2l Wasser zum kochen bringen. Bei schwacher Hitze etwas 10 Minuten offen simmern lassen. Hähnchenflügel herausnehmen, den Fond auf ca. 100ml reduzieren lassen.
  2. Frühlingszwiebel in 5cm lange Streifen schneiden, den Ingwer schälen und schälen und in 2 dünne Scheiben schneiden. Den Sichuanpfefer in einen Teebeutel füllen (bei mir sind es Teeeier). Den Koriander waschen und grob durchhacken.
  3. Das Öl in einem Wok bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Zucker dazugeben un unter rühren braun werden lassen. Sojasauce und Salz dazugeben (Achtung: schäumt). Dann die Hühnerbrühe, Ingwer, Frühlingszwiebel, Sichuanpfeffer, Chilischoten und die Hähnchenflügel hinzu geben. Alles einmal stark aufkochen lassen. Sofort die Hitze reduzieren und etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Hin und wieder umrühren.
  4. Wenn im Wok nicht mehr viel Flüssigkeit übrig ist, Ingwer, Frühlingszwiebel und den Sichuanpfeffer entfernen. Die Speisestärke mit 2EL Wasser anrühren und die Sauce geben, nochmal kurz aufkochen.
  5. Die Flügel auf einem Teller anrichten, die Sauce drüber geben und mit dem Koriander bestreuen.