Rezept - Schaukelbraten mit warmem Speckkartoffelsalat

Schaukelbraten mit warmem Speckkartoffelsalat

 


Zutaten

4 Schweinenackensteaks

je ca. 250 g

2 große Zwiebeln

Sherry

Rotwein; trocken

WUERZMISCHUNG

1 Esslöffel Salz

1 Teelöffel Weisser Pfeffer

1 Prise Paprika; edelsüss

1 Prise Koriander

1 Prise Kümmel; gemahlen

WARMER SPECKKARTOFFELSALAT

1 Kilo Kartoffeln

Speck

Zwiebeln

Öl

Salz

Pfeffer

Essig

1 Esslöffel Senf

Fleischbrühe

Schnittlauch

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Die Schweinenackensteaks vom Metzger schneiden und durch den "Steaker" laufen lassen. Die Steaks mit der Würzmischung würzen und mit den in Scheiben geschnittenen Zwiebeln in einer kleinen Schüssel einlegen und ca. 3 Tage im Kühlschrank stehen lassen. Auf dem Holzkohlengrill in ca. 20 Minuten gar grillen. Mit Sherry und trockenem Rotwein verfeinern. Warmer Speckkartoffelsalat: Pellkartoffeln kochen, schälen, etwas abkühlen lassen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Speck und Zwiebelwürfelchen in Öl in der Pfanne glasig dünsten und zu den Kartoffeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Essig und Senf sowie ein wenig heisse, gewürzte Fleischbrühe dazugeben, gut mischen, mit Schnittlauch bestreün und warm servieren. Dazu passt dann hervorragend ein Rettichsalat. Ein kräftiger, trockener Weißwein lässt die Geschmacksnerven jubilieren und passt ausgezeichnet.

Kommentare

hallo

warum heisst das schaukelbraten?

lg

angelika