Rezept - Schneckennudeln mit Rumrosinen

Schneckennudeln mit Rumrosinen

Ein leckerer Nachtisch aus dem Dutch Oven oder zum Kaffee am Nachmittag.

 


Zutaten
  • Hefeteig
  • Für die Füllung
45 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Mehl in eine Schüssel geben. Hefe und die Hälfte der Milch verrühren und auf 40° erwärmen (lauwarm, darf nicht zu heiss sein). Etwas Mehl dazugeben und einen weichen Vorteig machen. 15 Minuten gehen lassen.
  2. Butter erwärmen, dann den Rest der Milch hinzugeben. Eigelb, Salz und Zucker hinzufügen und zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten. Dann den Teig gehen lassen.
  3. Danach den Hefeteig etwa 5mm dick ausrollen und mit der 50 Gramm zerlassener Butter bestreichen.
  4. Dann den Zucker, Zimt, Kakao, und die Rosinen gleichmässig auf dem Teig verteilen. Der Teig wird nun fest ausgerollt und in ca. 3cm dicke Scheiben geschnitten, etwas zusammengedrückt und in den Do gesetzt.
  5. Im 12" tiefen Do hatte ich 30 Min. lang 6 Kohlen unten und 15 oben, danach für weitere 15 Min. 25 oben.
  6. Die Schneckennudeln machen zwar etwas Arbeit, aber dafür sind sie sehr lecker. Der Teig reicht für ca. 30 Schnecken.
Kommentare

Rezept letztes Wochenende nachgebaut. Der Teig wird rel. feucht. 200 ml Milch reichen m.E.. Alternativ 100 g Mehl mehr. Ist aber ansonsten ein tolles Rezept. Die Schneckennudeln waren in Nullkommanix verputzt, so lecker waren die.