Schwäbische Dinkelseelen

Seelen - typisch schwäbisch

 


Zutaten
  • Vorteig
  • Hauptteig
Normal

Anweisungen
  1. Vorteig: Alle Zutaten verrühren und ca. 12 - 16 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen.
  2. Hauptteig: Mehl abwiegen und in einer kleinen Mulde die Hefe einbröseln. Mit einem Teil des Wassers die Hefe auflösen und ca. 30 Minuten gären lassen.
  3. Das gesamte Wasser und den Vorteig hinzugeben und ca. 10 - 12 Minuten verkneten. Nach ca. 2/3 der Knetzeit das Salz und das Schmalz zugeben.
  4. Den gesamten Teig ca. 4 Stunden bei Raumtemperatur (20" - 22° C) gehen lassen und alle 60 Minuten dehnen und falten.
  5. Die Arbeitsplatte gut wässern und den Teig darauf auskippen. Den Teig nochmals dehnen und falten und mit zwei nassen Händen die Teigstücke abquetschen. Die Teigstücke zu Seelen ziehen und mit ausreichend Platz auf ein Backblech geben. Nach Belieben mit Salz, Kümmel, Käse oder Saaten bestreuen und nochmals ca. 15 Minuten auf dem Blech gehen lassen.
  6. Vor dem Einschießen mit Wasser besprühen und bei ca. 260° knusprig ausbacken (20 - 25 Minuten).